Weihnachten steht vor der Tür

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert

SF-Jahr_2015_408Am 10. Dezember trafen sich die Mitglieder des Clubs wie in jedem Jahr zahlreich zur Andymon-Weihnachtsfeier, bei der es für jedes Clubmitglied auch ein Geschenk gab, nämlich Das Science Fiction Jahr 2015, das kürzlich im Golkonda Verlag erschienen ist. Auch Nicht-Mitgliedern sei das Buch wärmstens empfohlen.

Highlights der Ausgabe 2015 sind ein Interview mit Andy Weir, dem Autor von Der Marsianer; Dietmar Dath schwärmt für die neuesten Werke des australischen Hard-SF-Autors Greg Egan; Kameron Hurley macht sich in ihrem mit dem Hugo Award ausgezeichneten Essay »We Have Always Fought« Gedanken über das Frauenbild in der SF; Hardy Kettlitz schreibt über Captain Future und die Anfänge der Space Opera; Ken Liu berichtet über SF in China; Simon Spiegel hat sich den Kinoblockbuster Interstellar angesehen; und vieles mehr!

Ausführlichere Informationen zum Buch gibt es auf der Seite des Verlags.

Außerdem haben wir uns bereits Gedanken über die Andymon-Veranstaltungen für das kommende Jahr 2016 gemacht. Sobald die Themen feststehen, erscheinen sie natürlich auf unserer Termin-Seite.

Berlin in 50 Jahren

Kategorie Science Fiction in Berlin | Kommentare deaktiviert

Berlin_in_50_JahrenZum 70. Todestag am 9. Dezember 2015 des von 1895 bis 1945 in Berlin-Zehlendorf lebenden und schreibenden Schriftstellers Hans Dominik erscheint jetzt das Buch Berlin in 50 Jahren mit 14 unbekannten Berliner Zukunftsvisionen aus den Jahren 1902 bis 1930. Die weitgehend unbekannten Zukunftserzählungen und Zukunftsessays sind damals von dem erst später als SF-Buchautor berühmt werdenen Hans Dominik in den Berliner Tageszeitungen und Wochenzeitschriften erschienen und wurden erst vor kurzem wiederentdeckt.

Gleichzeitig erscheint auch ein zweiter Band mit dem Titel Der Gas-Tod der Großstadt, der weitere Kurzgeschichten von Hans Dominik enthält.

Mehr Informationen unter www.hansdominik.de