Rückblick auf den Loncon 3

Kategorie Clubabend | Kommentare deaktiviert

Beim Clubabend berichtete Hardy Kettlitz über den Besuch des Loncon 3, der 72. World Science Fiction Convention, die im August 2014 stattfand. Mit über 10.000 Mitgliedern war es der größte WorldCon aller Zeiten, und entsprechend viel gab es auch zu erzählen. Mehrere andere Andymon-Mitglieder waren ebenfalls nach London gereist und konnten Hardys Ausführungen ergänzen. Informationen gibt es übrigens hier auf der Homepage des Loncon.

Besonders spannend war die Hugo-Verleihung und natürlich auch die Verleihung des Retro-Hugo für das Jahr 1939.

Hier ein paar Fotos:

Hugo Awards

Hugo Awards

Die Hugo Awards wurden selbst bei der Verleihung bewacht.

Brian W. Aldiss

Brian W. Aldiss

Altmeister Brian W. Aldiss hatte am letzten Tag des Cons seinen 89. Geburtstag und während der Closing Ceremony sangen ihm mehrere Tausend Fans ein Ständchen.

Jo Walton und Hardy Kettlitz

Jo Walton und Hardy Kettlitz

Jo Walton signierte Hardy Kettlitz einige Exemplare ihres Romans In einer anderen Welt (Golkonda Verlag), für den sie nicht nur den Hugo Award 2012 erhalten hat, sondern auch den British Fantasy Award, den Nebula Award und den Kurd Laßwitz Preis.

George R. R. Martin

George R. R. Martin

Star des Worldcons war George R. R. Martin, dessen Signierstunde am begehrtesten war. Hunderte Fans warteten geduldig (oder auch ungeduldig) auf ein Autogramm des Autors von Game of Thrones.

The Final King

The Final King

Und schließlich wurde das Geheimnis enthüllt, wer am Ende den Thron besteigt … ;-)

(Dank an Sabine und Maria Wohnig sowie Anita Winkler für die Fotos.)