Captain VideoBeim heutigen Clubabend stellte uns Lothar Powitz amerikanische SF-Fernsehserien aus der Anfangszeit des Fernsehens vor. Gebannt und amüsiert schauten die Clubmitglieder die Videobeispiele von Serien an, die noch nie im deutschen Fernsehen zu sehen waren. Zum Beispiel Captain Video oder Space Patrol – Serien, die zum größten Teil live im Fernsehen gesendet wurden und von denen nur wenige Aufzeichnungen existieren. Heute unvorstellbar: In nur wenigen Jahren wurden von diesen Serien mehr als tausend Folgen gesendet.

Lothars Vortrag fand so viel Anklang, dass er ihn im nächsten Jahr fortsetzen wird. Wir sind gespannt!

Im Schloss Britz, einem über 300 Jahre alten prächtigen Gutshaus, gibt es seit dem 5. November 2011 eine großartige Ausstellung zu bewundern, nämlich Originale der drei großen Zeichner Floyd Gottfredson, Al Taliaferro und Carl Barks. Gottfredson und Talliaferro zeichneten über Jahrzehnte die Zeitungsstrips von Mickey Mouse und Donald Duck, Carl Carks schuf in seinen Comics den heute allen bekannten Entenkosmos. Schloss Britz zeigt zahlreiche Originalzeichnungen, Skizzen, Bilder, Tages- und Sonntagsstrips, die die Entwicklung des Entenkosmos dokumentieren. Der Besucher hat die Gelegenheit, die Zeichnungen ganz aus der Nähe zu betrachten. Neben den künstlerischen und technischen Aspekten bietet die Ausstellung vor allem eine Menge Spaß, denn die ausgestellten Strips sind wirklich lustig.
Der Eintritt kostet 7 Euro, geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr. Das Schloss befindet sich in der Nähe der U7 Parchimer Allee. Ausführliche Informationen gibt es hier.