Neues bei Shayol und Golkonda …

Kategorie Clubabend | Kommentare deaktiviert

Hoffmann_AfrikaBeim Clubabend konnten wir endlich mal wieder draußen im Garten sitzen und in alten Büchern blättern, die Clubmitglieder zum Verkauf mitgebracht hatten. Außerdem erzählte Hansi Neumann, was es in letzter Zeit für Neuerscheinungen beim Shayol-Verlag gab, zum Beispiel das Sachbuch Phantastische Literatur aus Afrika von Christian Hoffmann, den Erzählungsband Nachflug von Marcus Hammerschmitt und das Sachbuch Edmond Hamilton – Autor von Captain Future von Hardy Kettlitz. Außerdem gab Hansi einen Ausblick auf die in nächster Zukunft zu erwartenden Bücher, wie zum Beispiel eine Erzählungssammlung von Frank Hebben, ein Buch von Kir Bulytschow sowie die ersten Bände seiner großen Bibliographie der Science Fiction.

Hannes Riffel erzählte über die neuen Bücher beim Golkonda Verlag, zum Beispiel über den Start der Captain-Future-Romanreihe, die bald zu erwartenden Bände von Samuel R. Delany, den in Vorbereitung befindlichen ersten Band der Hellboy-Anthologiereihe, die drei SF-Erzählungsbände von Ted Chiang, Paolo Bacigalupi und David Marusek sowie über die Neuausgabe des Klassikers Psycho von Robert Bloch.

Neuigkeiten aus dem Golkonda Verlag gibt es übrigens regelmäßig unregelmäßig im Golkonda Newsblog.

Pioniere der Raumfahrt

Kategorie Allgemein, Science Fiction in Berlin | Kommentare deaktiviert

SternwarteTreptowWie wir angekündigt hatten fand am 19. Mai 2012 in der Archenhold Sternwarte (Berlin-Treptow) das XVI. Raumfahrthistorische Kolloquium statt. Anlass war der 100. Geburtstag von Wernher von Braun. Wolfgang Both besuchte die Veranstaltung und erstattet hier Bericht:

»Schon vor Beginn der Veranstaltung konnte man viele Persönlichkeiten unter dem historischen Fernrohr der Sternwarte sehen. Neben dem früheren Leiter Prof. Dieter B. Hermann waren der Fliegerkosmonaut Siegmund Jähn oder der Leiter des Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museums Karlheinz Rohrwild und Dr. Olaf Przybilski von der TU Dresden gekommen. …«

Weiterlesen und Fotos angucken kann man hier in der PDF-Datei.